Mittwoch, 5. Oktober 2011

Mitbewerber fühlen sich bedroht

Einer der grössten Mitbewerber fühlt sich offensichtlich von Elexis bedroht. Fast eine halbe Seite seines neuen Gratisprospekts widmete er Beteuerungen, dass "das günstigste Produkt" nichts tauge. Wir sind natürlich für kostenlose Werbung dankbar, legen aber Wert auf die Feststellung, dass dieses Co-Marketing unsererseits nicht beabsichtigt war. Immerhin betrachte ich persönlich es als schmeichelhaft, einem soviel grösseren und seit Jahren etablierten Gegner soviel Angst einjagen zu können :-)

Das bei diesem Mitbewerber der Prospekt auch das einzige Preiswerte ist, ist allgemein bekannt. Gegen die Stabilität seines Produkts habe ich nichts einzuwenden. Bloss die Turbo-Pascal-artige Oberfläche gefällt mir überhaupt nicht. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Ich empfehle Ihnen folgendes: Wenn Sie eine neue Praxissoftware brauchen, lesen Sie nicht nur den Prospekt und lassen Sie sie sich auch nicht nur vom Hersteller vorführen, sondern fragen Sie Kolleginnen und Kollegen, wie zufrieden sie mit der Software und dem Herstellersupport sind. Verlangen Sie eine kostenlose Demoversion und probieren Sie diese in Ruhe aus. Wählen Sie dann das Produkt, das Ihnen am meisten zusagt.

Eigentlich logisch. Deswegen von mir an dieser Stelle keine Spitze gegen die Mitbewerber :-)

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite