Mittwoch, 30. April 2008

ProElexis auf dem Weg

Gestern hat der "harte Kern" um Elexis die Gründung des Vereins "ProElexis" beschlossen. Der Verein wird die lang vermisste Professionalisierung des Supports und der Weiterentwicklung von Elexis zur Aufgabe haben:
Interessenten und Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um Elexis werden zusammengebracht, Bestimmungen für Wartungsverträge etc. werden ausgearbeitet.

Die OpenSource-Schiene wird damit etwas kleiner, zukünftige Weiterentwicklungen wohl in erster Linie den Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt - die Aufgaben des Vereins wollen ja schliesslich finanziert werden.

Immerhin: Die Mitgliedschaft wird allen Ärztinnen und Ärzten, die Elexis anwenden offen stehen und der Jahresbeitrag wird sich im "bezahlbaren Rahmen" halten.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite